Psychotherapiegruppen bieten die Möglichkeit, Probleme und Sorgen gemeinsam in der Gruppe mit Gleichaltrigen zu besprechen und dadurch auch neue Erfahrungen zu machen!


Trau dich!

Soziales Kompetenztraining

Kinder lernen, ihre eigenen Bedürfnisse zu vertreten und auch Wünsche anderer zu respektieren.

  • Unruhe
  • sozialer Rückzug
  • impulsives Verhalten

Das können Anzeichen für Defizite in der sozialen Kompetenz sein. Kinder können unterstützt werden, diese Fertigkeiten zu erlernen.

 

Soziale Fertigkeiten sind alle Fähigkeiten, die Kinder im Alltag brauchen und die sie dabei unterstützen, in ihrer sozialen Umgebung (Schule, zu Hause, Freunde,...) zu agieren.

 

 

Schwerpunkte

 

  • Kommunikation
  • Gefühle
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Wünsche und Bedürfnisse äußern
  • Aufbau und Pflege von Beziehungen und Freundschaften
  • Konfliktmanagement
  • Emotionsregulation


ANGSTHASE!

Angstgruppe

Angst ist ein notwendiges Gefühl in der kindlichen Entwicklung. Aber was ist, wenn die Angst zu einem ständigen Begleiter wird und Kinder daran hindert,

  • bei Freunden zu übernachten,
  • mit Freunden auf Skikurs zu fahren oder
  • im eigenen Zimmer zu schlafen?

Schwerpunkte

 

  • Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen stärken
  • Entstehung und Bedeutung von Angst verstehen und kennen lernen
  • Strategien entwickeln, wie ich der Angst begegnen kann


Zappel nicht so rum!

ADHS-Gruppe

  • "Jetzt konzentrier dich endlich!"
  • "Trödel doch nicht so!"
  • "Sitz doch endlich still!"

Für Kinder, die an einer Aufmerksamkeitsstörung oder einer Hyperaktivitätssymptomatik leiden, ist die Schulzeit mit großen Herausforderungen verbunden und oftmals sehr beschwerlich.

 

Kinder leiden unter den vielen Frustrationserlebnissen. Oft stehen sie auch am Rand der Gruppe und finden nur schwer sozialen Anschluss.

Im Zuge der  Therapiegruppe werden mit den Kindern Strategien erarbeitet, die sie im Schulalltag unterstützen sollen und ihnen helfen sollen, sich besser in die Gruppe von Gleichaltrigen zu integrieren.




Unsere Gruppen bestehen aus 10 Einheiten je 50 Euro zwischen 60 und 90 Minuten. Wir stimmen unsere Gruppen individuell auf die Bedürfnisse der Kinder ab. Eine Gruppe startet ab 6 Kindern. Wir führen mit jedem ein kostenloses Erstgespräch. Eine einmalige Aufwandsentschädigung von 25 Euro wird verrechnet. Teilrefundierung der Kosten durch die Krankenkasse ist möglich.